Aktuelle Seite: Freiwillige Feuerwehr Insheim » Aktive-Aktuellestitle_li=Bürgerinformation » Gefahren zur Weihnachtszeit

Gefahren zur Weihnachtszeit

Das gemütliche Verweilen im eigenen Zuhause und hierbei Kerzen zu entzünden gehört für viele zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Insbesondere das Anzünden der Kerzen auf dem Adventskranz ist ein festes Ritual zu dieser Jahreszeit und sorgt in den eigenen vier Wänden für eine besondere Weihnachtsidylle.

Trotz des schönen Ambientes birgt der Umgang mit Kerzen jedoch auch Gefahren. So kommt es insbesondere zur Weihnachtszeit aufgrund von unsachgemäßem Umgang mit Kerzen leider immer wieder zu Unfällen und Bränden. Daher sollte man beim Umgang mit Kerzen einige Dinge unbedingt beachten:

– Feuer nicht unbeaufsichtigt lassen.

– Kinder nicht unbeaufsichtigt mit Feuer alleine lassen.

– brennbare Materialien in der Nähe der Kerze vermeiden, damit die Flamme nicht überspringen kann, der Untergrund sollte nicht brennbar sein.

– die Kerzen auf einem geraden Untergrund befestigen damit es zu keinem Umkippen kommen kann.

– Vergewissern Sie sich, ob Sie geeignete Löschmöglichkeiten wie etwa ein Feuerlöscher unmittelbar zu Verfügung haben, falls das Feuer außer Kontrolle gerät.

– haben Sie Feuermelder installiert und sind die funktionsfähig? – eine Frage, über die man sich übrigens das ganze Jahr vergewissern sollte!

– Vergewissern Sie sich, dass Sie die Flammen auf der Kerze am Ende tatsächlich auch vollständig gelöscht haben.

Trotzt der tollen Atmosphäre die man mit Kerzen in die Wohnung bringen kann, sollte man die möglichen Gefahren nie vergessen. Mit einem sorgsamen und umsichtigen Umgang mit offenem Feuer in der Wohnung können Brände verhindert werden. Es lohnt sich daher gewisse Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.